Irisologie Header

Was ist eine irisologische Kette?

Nachdem die Farbanteile in der Iris bestimmten Edelsteinen und Mineralien zugeordnet worden sind, besteht die Möglichkeit, aus diesen Steinen eine so genannte irisologische Kette anzufertigen.


Eine irisologische Kette wird nach besonderen Kriterien zusammengestellt:
Um eine irisologische Kette anfertigen zu können, ist außer der Zuordnung der Steine noch die persönliche Unterschrift wichtig.
Anhand der Signatur wird die Anzahl der Steine, die Größe der Steine, die Harmonie unter den Steinen, sowie die Länge der Kette bestimmt. Diese Auswertung erfolgt durch Bestimmung der Druckintensität, der Schriftneigung, der Schriftgröße, der Ausführung der Buchstaben, den Abständen unter den einzelnen Buchstaben, sowie das Gesamtbild des Schriftzuges.
Die Auswertung der Unterschrift gewährleistet, dass sich diese Person mit der irisologischen Kette wieder energetisch seelisch und körperlich erholen und somit wieder wohl fühlen kann.
Nachdem es individuelle Ketten sind, präsentiert sich die Länge der Kette ebenfalls unterschiedlich. Das Zusammenstellen einer irisologischen Kette erfolgt immer unter äußerster Konzentration und Ruhe.
Eine irisologische Kette hat keinen Verschluss (außer bei Kleinkindern), damit die Schwingungen der Edelsteine und Mineralien uneingeschränkt fließen.
Das Besondere bei einer irisologischen Kette ist, dass sie gegengleich angeordnet wird. Somit wirkt die Schwingung der Steine auf den Körper angenehm und harmonisch.


Nachdem zwei Themen immer vorhanden sind, wird mit diesen begonnen:
1. In jungen Jahren braucht man den Fluorit oder Calcit für das Wachstum, in weiteren Jahren ist er zur Stärkung der Knochen (Knochendichte usw.) erforderlich. 2. Nachdem sich unser zentrales Nervenzentrum ständig unter „Hochspannung“ befindet, ist der Amethyst ein treuer Begleiter.


Wie wirkt eine irisologische Kette?
Eine irisologische Kette hält den Körper an, die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und löst somit energetische Störungen, Blockaden und Spannungsfelder auf, Diese Kette ist exakt auf die persönlichen "Bedürfnisse" einer Person abgestimmt.
Seelische und körperliche Disharmonien verbessern sich, wenn die irisologische Kette direkt am Körper, d.h. auf der Haut getragen wird.
Die persönliche irisologische kette entwickelt ein energetisches Schwingungsfeld, das der energetischen seelischen Entwicklung sehr zuträglich ist und die Zellen in unserem Körper positiv beeinflusst.
Denn, fühlen wir uns seelisch gut, geht es unserem Körper gut. Dadurch ist die Beeinflussung der Psyche auf den Organismus ersichtlich.
Edelsteine und Mineralien regen wichtige Funktionen im Körper an, wodurch die Organaktivität gesteigert wird. Auch Körperflüssigkeiten werden durch den Charakter eines Steines beeinflusst und bringen diese energetisch wieder in "Schwung".


Die Farben der Steine steigern die seelische Aktivität, Die seelische Aktivität nimmt wiederum positiven Einfluss auf die Energiezentren bzw. Chakren und die Informationen im Körper beginnen zu fließen. Der ganze Organismus reagiert.
Sämtliche Informationen, die über Chakren in uns eindringen, gelangen direkt zum endokrinen System und dem damit unmittelbar verbundenen vegetativen Nervenzentrum.
Eine persönlich angefertigte irisologische Kette nimmt überall dort positiven Einfluss, wo der Körper energetische Blockaden aufgebaut hat. Vor allem das Zentralnervensystem wird durch die irisologische Kette gestärkt. Da wir uns tagtäglich mit einem so genannten "künstlichen Magnetfeld" umgeben, ist unser Zentralnervensystem ständig unter "Hochspannung" - dies kann sich in Form von Burnouts, Depressionen, sowie depressiven Stimmungsschwankungen und unerklärlichen Gemütsschwankungen bemerkbar machen.
Eine irisologische Kette hilft durch ihre energetischen Schwingungen, diese "Hochspannung" zu nehmen, Ein Gefühl - energetisch emotional ruhiger zu werden - entsteht.


Bevor jedoch ein angenehmes energetisches Wohlbefinden entstehen kann, tritt vorerst erfahrungsgemäß zu 95% eine unangenehme Reaktion in Form einer so genannten "Erstverschlimmerung" ein. Diese kann erfahrungsgemäß von ein paar Minuten, ein paar Stunden bis hin zu ca. 2-3 Wochen andauern.
Sobald die so genannte "Erstverschlimmerung" Vorbei ist, beginnt die energetische Erholungsphase für Seele und Körper.
Während der Phase der Erstverschlimmerung wird die Person - wenn sie es wünscht - begleitet, da es durchaus sein kann, ärztliche und/oder psychologische Hilfe anzuraten bzw. dringen zu empfehlen!